Olivenölseife

Was ist Olivenölseife? Wie wird es verwendet?

Was ist Olivenölseife? Wie wird es verwendet?

Wie macht man Olivenölseife?

Die Olivenölseife ist ein wahres Schönheitswunder und gibt es schon seit der Erfindung der Seife! Die Vorteile von Olivenöl liegen nicht nur in der Ernährung. Dieser herzgesunde natürliche Inhaltsstoff kann Wunder für Ihren Teint bewirken. Olivenölseife ist eine der besten Methoden, um eine gesunde und glatte Haut zu erhalten und häufigen Problemen wie Akne und trockener Haut am Körper vorzubeugen!

Was werden Sie lesen? →

Geschichte der Olivenölseife

Die Geschichte dieser Naturseife ist vielleicht so alt wie die Seife selbst. Die Griechen liebten es, natürliche Schönheitsprodukte zu verwenden! Sie rieben ihren ganzen Körper mit Olivenöl ein und peelten ihn anschließend mit feinem Sand. Dies half, Schmutz und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Anschließend schabten sie die Mischung mit einem „scraper“, einer Art Schaber, ab.

Von Griechenland und dem Nahen Osten aus verbreitete sich diese natürliche Seife bis nach Italien. In der römischen Epoche wurde die Körperhygiene auf ein Podest gestellt. Die Römer waren nicht in der Lage, Krankheiten zu heilen, daher zogen sie die Vorbeugung der Heilung vor. Die römischen Bäder waren das Herz des städtischen Lebens, ein Ort, an dem wichtige Themen diskutiert wurden. Der Legende nach waren es die Römer, die als erste die Seife entdeckten.

Das Wort Seife stammt vom Berg Sapo in der Nähe des Flusses Tíber in Rom. An der Seite des Berges sahen sie, dass Regenwasser Asche und tierische Fette zusammenbrachte. Asche enthält von Natur aus Lauge, so dass die Verseifungsreaktion stattfindet.

Natürlich wissen wir heute, dass auch die Ägypter Seife verwendeten. Es gibt sogar Fresken aus den Pyramiden, die Frauen bei der Verwendung von Seife zeigen. Was noch nicht feststeht, ist das Öl, das sie zur Herstellung der Seife verwendet haben. Olivenöl ist wohl die wohltuendste natürliche Substanz. Es könnte sogar eines der Schönheitsgeheimnisse von Kleopatra gewesen sein!

 
277031157_519705859752436_5864349130733947657_n.jpg

Vorteile von Olivenölseife

Olivenöl ist berühmt für seine gesundheitlichen Vorteile. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Olivenöl seit der Antike zur Herstellung von Seife verwendet wird. Hier sind die sieben wichtigsten Vorteile der Verwendung von Olivenölseife.

Ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender für die Haut

Die Olivenölseife hinterlässt ein sehr sauberes Gefühl und versorgt die Haut trotz des geringen Schaums mit Feuchtigkeit. Sie hat eine sehr feuchtigkeitsspendende Wirkung, die länger anhält, und ist daher ideal für Menschen mit sehr trockener und empfindlicher Haut.

sanfter Make-up-Entferner

Die Olivenölseife entfernt sanft und effektiv Make-up, ohne die Haut zu reizen, insbesondere in der Augenpartie. Wie bei jeder Seife, die keine pH-neutralisierenden Chemikalien enthält, sollten Sie jedoch vermeiden, die Seife in die Augen zu bekommen, da sie ein wenig brennen kann.

hat antioxidative Eigenschaften

Diese natürliche Seife enthält sehr starke antioxidative Eigenschaften. Es kann die durch freie Radikale verursachten Schäden in der Haut reparieren. Es stimuliert die Zellneubildung, verlangsamt die Faltenbildung und verleiht der Haut ein jugendliches Aussehen.

hat entzündungshemmende Eigenschaften

Diese natürliche Seife wirkt entzündungshemmend und hilft bei der Heilung von Hautabschürfungen, Hautausschlägen und sogar Sonnenbränden.

zur Behandlung von Ekzemen und Schuppenflechte

Olivenölseife ist bekannt dafür, dass sie Hautkrankheiten wie Ekzeme und Schuppenflechte lindert.

sie macht die Haut besonders weich und ist eine milde Seife

In der 2008 erschienenen Publikation Paediatric Dermatology“ wurde festgestellt, dass Olivenöl ein geeigneter Bestandteil von Cremes für Kleinkinder ist. Wenn es für die Haut von Neugeborenen sicher ist, ist es wahrscheinlich auch für empfindliche Haut geeignet.

hilft bei der Behandlung von Akne

Diese natürliche Seife ist nicht fettig und verstopft daher nicht die Poren, was bei zu Akne neigender Haut sehr hilfreich ist. Warum also nicht ein Stück Olivenölseife kaufen und es noch heute ausprobieren?

299561484_155827430435210_4872264431707792280_n.jpg

Vorteile der Olivenölseife für das Haar

Sie können es auf viele Arten verwenden. Sie sollten diese natürliche Seife als Haarkur ausprobieren. Sie können Olivenöl auch in eine Haarspülung geben, um das Haar wirklich weich zu machen.

Sie können auch eine kleine Menge der Seife auf das Haar und die Kopfhaut auftragen, um dem Haar täglich Feuchtigkeit zu spenden und ihm Glanz und Glanz zu verleihen. In Kombination mit einer gesunden Haarpflege reduziert diese natürliche Haarseife das Haargewicht.

In bestimmten Teilen der Welt wird Olivenöl schon seit Tausenden von Jahren zur Herstellung von Seife und zur direkten Anwendung auf Haut und Haar verwendet. Die angeblichen kosmetischen Vorteile von Olivenöl für die Haarpflege reichen von der Vorbeugung gegen Schuppen bis zur Befeuchtung und Pflege der Haare.

Diese natürliche Seife verhindert Haarbruch und repariert die Haarfaser. Die Moleküle sind zu groß, um die wichtige Kutikula-Schicht des Haarschafts zu durchdringen und eine pflegende oder nährende Wirkung zu entfalten. Die Moleküle sammeln Staub, während sie auf dem Haar sitzen.

Olivenölseife Vorteile für die Haut

Diese natürliche Seife ist sehr mild, so fragen viele Frauen: Antwort: Ja! Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass die Gesichtshaut gleichzeitig am empfindlichsten (weil am dünnsten) und am stärksten den schädlichen Faktoren ausgesetzt ist. Unser Gesicht ist 365 Tage im Jahr Schmutz, Staub und äußeren Einflüssen ausgesetzt. Wenn Sie in einem städtischen Gebiet leben, sind Sie der Umweltverschmutzung durch UV-Strahlen ausgesetzt.

Reinigt Ihre Haut gründlich

Wenn Sie Akne vermeiden wollen, brauchen Sie ein leistungsstarkes Reinigungsmittel, das sowohl mild als auch wirksam ist. Hier ist diese natürliche Seife besonders nützlich. Wenn Sie eine normale, nicht gereizte Haut haben, können Sie Olivenölseife problemlos für Ihr Gesicht verwenden. Wenn Sie sich für eine parfümfreie Formel entscheiden, sind Sie außerdem vor Reizstoffen geschützt, die Olivenölseife enthalten kann.

Denken Sie daran: Wenn Ihre Haut trocken und rau ist oder zu Schuppenbildung neigt, ist dies keine gute Wahl für Sie. In diesen Fällen ist eine weitere Möglichkeit, diese natürliche Seife für die Schönheit zu verwenden, die Massagemethode. Im Grunde massieren Sie diese natürliche Seife sanft in Ihre Haut ein und wischen dann den Überschuss mit einem warmen, sauberen Handtuch ab.

Es mag zwar kontraintuitiv erscheinen, das Gesicht auf diese Weise zu reinigen, aber es funktioniert erstaunlich gut bei empfindlicher Haut. Wenn Sie wie ich sehr empfindliche Haut haben und zu Akne neigen, werden Sie von dieser Methode sehr profitieren. Wenn Sie diese natürliche Seife auf Ihr Gesicht auftragen, hilft sie, Talg und angesammelten Schmutz aufzulösen. Diese natürliche Seife dringt viel besser in die Haut ein und sorgt für eine gründliche Reinigung ohne Irritationen, die anders kaum zu erreichen ist.

Sättigt die Haut mit Feuchtigkeit

Wenn der Winter kommt, ist es wieder Zeit für trockene Haut. Bei kaltem Wetter neigt die Haut naturgemäß eher zu Schuppenbildung, was weder angenehm noch bequem ist. Olivenölseife ist ein Reinigungsmittel, das sanft genug ist, um Ihre natürlichen Öle nicht zu entfernen. So können Talg, Schweiß und Hautabschilferung wie gewohnt fortgesetzt werden. Das ist perfekt für die kälteren Monate, in denen die Haut buchstäblich in allen Schichten austrocknen kann.

Seifen auf Olivenölbasis verstopfen die Poren nicht und beeinträchtigen die normalen Hautfunktionen nicht. Kaufen Sie eine natürliche Olivenölseife, da diese Seifen reich an Glycerin sind. Glycerin ist ein Nebenprodukt der Verseifungsreaktion und eines der feuchtigkeitsspendendsten Mittel, die Sie auf Ihre Haut auftragen können. Die meisten Kosmetikmarken fügen es ihren Gesichtscremes und Körperlotionen bei. Natürliche Olivenölseife bewahrt das Glycerin, wodurch die Seife noch besser Feuchtigkeit spendet!

Hält die Haut jung

Freie Radikale sind überall. Diese hochreaktiven Chemikalien schädigen die Zellen aktiv bis auf die molekulare Ebene. Sie sind möglicherweise krebserregend und beschleunigen mit Sicherheit die Alterung. Antioxidantien können diese schädlichen Radikale auffangen und ihre negativen Auswirkungen neutralisieren.

Olivenöl ist so reich an Antioxidantien, dass es eine der besten pflanzlichen Quellen für diese wundersamen kleinen Verbindungen ist! Sowohl die Vitamine E und A als auch die einfach und mehrfach ungesättigten Fette wirken als Antioxidantien. Wenn Sie Ihr Gesicht mit Olivenöl in Form einer reinen Gesichtscreme oder einer Seife eincremen, schützen Sie Ihre Haut vor oxidativen Schäden. Kurz gesagt, diese Seife stoppt die Alterung bis auf die Ebene der DNA!

Olivenölseife verursacht keine Allergien

Olivenöl ist eine hervorragende Grundlage für eine hypoallergene Seife. Kinderärzte empfehlen Olivenöl sogar für Säuglinge. Da Olivenölseifen auf einem sanften und empfindlichen hautfreundlichen Inhaltsstoff basieren, sind sie ideal für Kinder und Allergiker geeignet. Achten Sie auf Marken mit einem niedrigen Gehalt an Natriumlaurelsulfat. Wenn es eine der ersten Zutaten auf der Verpackung ist, wählen Sie eine andere Marke. Wenig oder gar kein Natriumlaurelsulfat und die wohltuenden Eigenschaften von Olivenöl ergeben das perfekte hypoallergene Produkt!

Die Umstellung auf natürliche Olivenölseife hat viele Vorteile. Aber die Schlussfolgerung ist eindeutig. Wenn Sie es in Ihre Schönheitsroutine aufnehmen, können Sie viele Vorteile daraus ziehen. Entscheiden Sie sich für eine natürliche Marke und erleben Sie, wie Ihre Haut zu strahlen beginnt!

zeytinyagi-sabunu-2

Herstellung von Olivenölseife

Seife gehört zu den Dingen im Leben, ohne die wir nicht leben können. Vom Waschen unserer fleißigen Hände bis hin zu einigen der schönsten Momente im Leben – Seife hat viele Vorteile. Was die meisten nicht wissen, ist, dass Seife eigentlich ein Wunder der Chemie ist. Die Seifenherstellung ist ein kalkulierter und detaillierter Prozess, der, wenn er richtig durchgeführt wird, Hunderte von Produkten hervorbringt. Seife wird durch die chemische Reaktion von Ölen und Fetten als zwei Produkte hergestellt.

Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen über Seifenrezepte gehen auf das Jahr 2800 v. Chr. zurück. Sie wurde von den Babyloniern und den alten Ägyptern geschaffen. Die für den Zweck des Geschirrspülens entwickelten Rezepte wurden verstärkt und perfektioniert und gingen als die ersten bekannten chemischen Reaktionen in der Massenproduktion in die Geschichte ein. Diese frühen Seifen wurden unter anderem zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt.

Seifen, die ursprünglich aus tierischen Fetten hergestellt wurden, werden heute aus einer Vielzahl von Ölen hergestellt, darunter Olivenöl, Kokosnussöl und andere. Kurz gesagt, bei der Seifenherstellung werden diese Öle mit einer starken Base wie Natriumhydroxid umgesetzt.

Nachfolgend finden Sie eine schrittweise Anleitung zur Herstellung von Seife aus Olivenöl und der Chemie dahinter.

Olivenöl Seifenherstellung

Wenn Sie neu in der Seifenherstellung sind, kann der Begriff „schaumarm“ verwirrend sein. Das bedeutet, dass es den Schmutz entfernt, aber nicht schäumt. Oft wird Schaum mit Reinigungskraft gleichgesetzt, aber das stimmt nicht. Schaumstoff kann ein Nachteil sein. Denken Sie an Werbespots und Filmszenen, in denen die Waschmaschine schießt und überall Seifenlauge verteilt, oder an Geschirrspüler, die die Küche mit Schaum füllen. Für diese Geräte sind „schaumarme“ Seifen erforderlich. Dieses Rezept für Olivenölseife ist eine Art „schaumarmes“ Produkt.

Olivenölseife-Rezept

Befolgen Sie sichere Verfahren zur Seifenherstellung. Tragen Sie immer Handschuhe und eine Schutzbrille. Sie können diesem Rezept für Olivenölseife ätherisches Öl hinzufügen. 850 g kaltes Wasser in einen Topf aus rostfreiem Stahl gießen. Vorsichtig 341 g Lauge darüber gießen und gut mischen. Lassen Sie diese Lösung in einer Ecke stehen, bis sie Raumtemperatur erreicht hat. 2800 Gramm Olivenöl in einen anderen Edelstahltopf geben. Gießen Sie die Lauge langsam über das Olivenöl.

Mit einem Stabmixer 15 Sekunden lang aufschlagen. Dann mit einem Plastikspatel umrühren. Dann noch einmal 15 Sekunden lang mit dem Stabmixer pürieren und mit einem Plastikspatel umrühren. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens fünf Minuten lang. Gießen Sie die Seifenmischung in die Silikonformen. Etwa 24 bis 36 Stunden lang beiseite stellen. Dann die Seifen aus den Formen nehmen. Das ist alles!

Quelle: sosyola.com

Schreibe einen Kommentar