Olivenöl, Olivenöl für die Gesundheit

Olivenöl-Haarmasken und -behandlungen

Olivenöl-Haarmasken und -behandlungen

Julia Roberts, Jerry Hall und Miranda Kerr machen Olivenöl für ihre üppigen Locken verantwortlich. Mit diesen natürlichen, grausam-freien und kostengünstigen Rezepten für Olivenöl-Haarmasken können auch Sie zu Hause schönes, glänzendes Haar bekommen.

Warum sollten Sie Olivenöl für Ihr Haar verwenden?

Olivenöl ist ein Wirkstoff in vielen Shampoos, Spülungen und Haarkuren. Jüngste wissenschaftliche Studien haben sich mit der Frage beschäftigt, warum und wie Olivenöl Teil Ihrer Haarpflegeroutine sein sollte.

Olivenöl kann das Haar mit Feuchtigkeit versorgen. Squalen, Ölsäure und Palmitinsäure – Antioxidantien, die in Olivenöl enthalten sind – sind Weichmacher, die eine schützende Barriere bilden und die Feuchtigkeit einschließen können. [1]

Squalen ist in den menschlichen Hautzellen natürlich vorhanden. Nach dem 30. Lebensjahr nimmt die körpereigene Squalenproduktion jedoch drastisch ab, was zu trockener Haut und Hautalterung beitragen kann. Außerdem hat sich gezeigt, dass Squalen Schäden durch freie Radikale reduziert. Olivenöl enthält bis zu 300-mal mehr Squalen als andere Pflanzenöle und ist eine grausam-freie Alternative zu Squalen, das aus Tiefseehaien gewonnen wird. [2] (Übrigens ist Squalen in nativem Olivenöl extra und in etwas geringerem Maße in normalem Olivenöl enthalten).

Olivenöl kann auch dazu beitragen, Haarbruch und Spliss zu verhindern. Die in Olivenöl enthaltenen Omega-3-Fettsäuren pflegen und stärken den Haarschaft und verringern so Haarbruch. [3]

Olivenöl kann sogar das Haarwachstum fördern! Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass Oleuropein, ein in nativem Olivenöl extra enthaltenes Polyphenol, bei Mäusen das Haarwachstum anregt. [4]

Die Verwendung von Olivenöl für das Haar hat also viele Vorteile. Wenn Sie auf der Suche nach einer natürlichen, kostengünstigen Möglichkeit sind, die Gesundheit Ihrer Haare zu verbessern, sollten Sie Olivenöl ausprobieren! Sie können es als Behandlung vor der Haarwäsche, als Tiefenpflege oder als tägliche Feuchtigkeitspflege verwenden. Probieren Sie die folgenden Rezepte aus!

Olivenöl-Haarmaske von Julia Robert

Laut Vogue Italia stellt die Schauspielerin Julia Roberts eine emulgierte Mischung aus nativem Olivenöl extra und etwas warmem Wasser her und lässt sie als DIY-Maske etwa eine halbe Stunde lang auf ihrem Haar einwirken.

Jerry Halls Olivenöl-Haarkur über Nacht

Jerry Hall teilte ihre Olivenöl-Haarpflegetipps mit der Daily Mail. In ihren eigenen Worten: „Sonntagabends massiere ich es ein, wie meine Mutter es mir beigebracht hat, stecke mein Haar unter eine Duschhaube, binde einen Schal darüber und lasse es so lange wie möglich einwirken. Über Nacht ist ideal, aber es kann Flecken auf den Kopfkissenbezug machen, deshalb lasse ich es einwirken, während ich einen Film schaue, bevor ich es auswasche.

Miranda Kerrs Olivenöl-Haarkur über Nacht

Das Model Miranda Kerr erzählte Elle France, dass sie ihr Haar wöchentlich mit Olivenöl und Zitronensaft behandelt, um ihm mehr Glanz zu verleihen. „Mindestens einmal in der Woche mische ich beides und lasse die Mischung so lange wie möglich einwirken. Dieses selbstgemachte Rezept hat mir meine Mutter beigebracht und ich habe bis heute kein besseres gefunden, um mein Haar nach den Shows zu reparieren.“

Heiße Ölbehandlung mit Olivenöl

Heiße Ölkuren aus der Drogerie gibt es ab 5 Dollar pro Unze. Sie können die nachstehende Ölkur mit nativem Olivenöl extra in Ihrer Küche für nur 0,50 $ pro Kur herstellen!

Tragen Sie diese Behandlung auf das frisch gewaschene Haar auf. Wenn Sie Schuppen oder eine fettige Kopfhaut haben, tragen Sie die Kur nur auf die Haarspitzen auf. Sie können Ihr Haar einmal pro Woche behandeln.

Erwärmen Sie 2-4 Esslöffel natives Olivenöl extra in einer mikrowellengeeigneten Schüssel für 10 Sekunden.
Testen Sie eine kleine Menge des Öls auf Ihrer Hand, um sicherzustellen, dass das Öl nicht zu heiß ist.
Verteilen Sie das Öl gleichmäßig in Ihrem Haar und massieren Sie es in Ihre Kopfhaut ein. Sie können es durchkämmen.
Bedecken Sie Ihren Kopf mit einer Duschhaube aus Plastik oder wickeln Sie Ihr Haar in Frischhaltefolie ein. Wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch ein, um die Wärme zu speichern.
Nach 15 Minuten ausspülen.
Sie können dem Olivenöl auch ein paar Tropfen ätherisches Öl beifügen, um die Wirkung zu verstärken. Lavendelöl ist gut für alle Haartypen, Rosmarin ist gut für fettiges Haar und Schuppen, und Pfefferminze ist belebend. Achten Sie nur darauf, dass Sie es nicht in die Augen bekommen!

Haarmaske mit Ei, Honig und Olivenöl

  • 1 Ei
  • 2 Teelöffel Honig
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Um die Maske herzustellen:

  1. Erwärmen Sie den Honig 10 Sekunden lang in der Mikrowelle.
  2. Das Olivenöl und das Ei unterrühren
  3. Alle Zutaten gründlich verquirlen
  4. Tragen Sie die Mischung auf Haar und Kopfhaut auf.
  5. Bedecken Sie Ihren Kopf mit einer Plastik-Duschhaube oder wickeln Sie Ihr Haar in Frischhaltefolie ein. Wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch ein, um die Wärme zu speichern.
  6. Nach 15 Minuten ausspülen.
  7. Shampoonieren und pflegen Sie Ihr Haar wie gewohnt.

Haarmaske aus Joghurt und Olivenöl

  • ½ Tasse Naturjoghurt
  • ¼ Tasse Olivenöl

So stellen Sie die Maske her:

  1. Mischen Sie den Joghurt und das Olivenöl miteinander.
  2. Befeuchten Sie Ihr Haar und tragen Sie die Mischung auf Ihre Kopfhaut auf.
  3. Arbeiten Sie sie bis in die Haarspitzen ein.
  4. Bedecken Sie Ihren Kopf mit einer Plastik-Duschhaube oder wickeln Sie Ihr Haar in Frischhaltefolie ein. Wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch ein, um die Wärme zu speichern.
  5. Spülen Sie das Haar nach 15 Minuten aus.
  6. Shampoonieren und pflegen Sie Ihr Haar wie gewohnt.

Behandlung mit Olivenöl gegen Spliss

Tragen Sie eine kleine Menge Olivenöl auf die Haarspitzen auf, um die Elastizität der Haare zu verbessern und Spliss vorzubeugen. Olivenöl kann zwar keinen Spliss heilen, aber es kann das Erscheinungsbild der struppigen Spitzen verbessern.

Schreibe einen Kommentar